Magento Javascript-Translator um eigene Einträge erweitern

Magento bietet für Übersetzungen die auf JavaScript Ebene stattfinden einen Translator an. Dieser wird im Template global definiert und enthält einige Einträge die z.B. für Formular-Validierungen verwendet werden:

var Translator = new Translate({
    "HTML tags are not allowed":"HTML-Tags sind nicht erlaubt", ...

Benötigt man nun für sein Modul weitere Einträge, legt man eine Datei jstranslator.xml unter code/local/my-module/etc mit folgenden Inhalt an:

<?xml version="1.0"?>
<jstranslator>
    <an-unknown-error-occured translate="message" module="[modulename]">
        <message>An unknown error occured</message>
    </an-unknown-error-occured>
</jstranslator>

Diese Einträge werden nun ebenfalls im globalen Translator Objekt aufgeführt. Nun kann man auf die Übersetzung zugreifen und z.B. mit dem Inline-Translator übersetzen:

Translator.translate('An unknown error occured')

magento community extension – kh_extendedbundleprice

Mit dieser freien Extension lassen sich in Magento Bundles mit dynamischen Preisen nutzen, welche dann in Produktlisten/Detailseiten mit dem Minimalpreis ausgezeichnet werden. Damit lassen sich feste Produkt-Sets, bestehend aus einzeln angelegten Artikel, generieren.

https://github.com/head82/KH_ExtendedBundlePrice

pimcore & phpunit

Mit dem freien Projekt pimunit lassen sich Unit Tests mit Hilfe von PHPUnit schreiben.
Das Projekt findet man auf Bitbucket: https://bitbucket.org/timg/pimunit

magento community extension – KH_CartQtyButtons

Diese freie Extension erweitert den Magento Warenkorb um die Funktion, per Button die Bestellmenge einzelner Posten zu erhöhen bzw. zu reduzieren. Die Extension liefert hierfür ein Standard-Layout, das sich in das Default-Theme von Magento einfügt und 3 Variationen der Platzierung der Buttons bietet.

Die Menge der schrittweisen Erhöhung/Reduzierung der Bestellmenge einzelner Posten wird aus der Magento-Konfiguration (Inventory/Enable Qty Increments/Qty Increments) ermittelt bzw. durch die eigene Konfiguration. Die Extension beachtet hierbei auch Mengenangaben als Dezimalwerte.

Veröffentlicht wurde eine erste Version bereits im Juni 2011 und anschließend durch kleinere Bugfix-Releases (IE Kompatibilität) weiterentwickelt.

Die Extension findet man bei Magento Connect unter: http://www.magentocommerce.com/extension/packages/module/6991/kh_cartqtybuttons

magento community extension – KH_CheckoutCookie

Diese freie Extension erweitert den Magento Bestellprozess, indem Sie die Rechnungsadresse eines Kunden, der ohne Kundenkonto (als Gast) bestellt, verschlüsselt in einen Cookie speichert. Die Adresse wird bei erneuten Bestellungen automatisch in das Adressformular eingetragen.

Ob die Speicherung des Cookies nach erfolgreicher Bestellung oder bereits nach erfolgreicher Eingabe der Rechnungsadresse passiert kann konfiguriert werden.

Veröffentlicht wurde eine erste Version bereits im Oktober 2010 und anschließend durch kleinere Bugfix- und Feature-Releases weiterentwickelt.

Die Extension findet man bei Magento Connect unter: http://www.magentocommerce.com/extension/packages/module/4843/kh_checkoutcookie